Schulordnung der Grundschule Walkenried

Wir beachten die Regeln für ein respektvolles Miteinander
  • Wir sprechen höflich und freundlich miteinander.
  • Wir lassen den anderen ausreden.
  • Wir hören einander aufmerksam zu.
  • Wir lassen einander in Ruhe, wenn jemand sich zurückziehen möchte.
  • Wir achten seine Bedürfnisse und Grenzen.
  • Wir bieten unsere Hilfe an und helfen einander, wenn Hilfe gewünscht ist.
  • Wir nehmen einander in unserer Unterschiedlichkeit an.
  • Wenn wir einen Fehler gemacht haben, bitten wir um Verzeihung.
  • Wir geben anderen eine neue Chance.

Wir beachten die Regeln für den Unterricht
  • Wir melden uns, wenn wir etwas sagen möchten und warten, bis wir an der Reihe sind.
  • Wir hören einander gut zu.
  • Nach dem Stillesignal sind wir sofort leise.
  • Wir arbeiten zügig und leise.
  • Wir akzeptieren „Fehler“ beim Lernen als Verbesserungschance und freuen uns über den Fortschritt jedes einzelnen.

Wir beachten die Regeln für die Pausen und den Aufenthalt im Schulgebäude und auf dem Schulhof
  • Wir gehen leise durch das Schulgebäude, damit wir andere nicht stören.
  • Während der Schulzeit bleiben wir auf dem Schulgelände.
  • Wir hören auf die Anweisungen der Lehrkräfte und der Mitarbeiter der Schule, sowie auf die Schüler- Aufsicht.
  • Nach dem Klingeln zur großen Pause verlassen wir zügig den Klasseraum und gehen in die Pause.
  • Auf Spielgeräte passen wir gut auf und wechseln uns beim Spielen ab.
  • Wir behandeln Räume, Möbel und Unterrichtsmaterialien vorsichtig und hinterlassen diese ordentlich und sauber.
  • Wir gehen nur zur Toilette, wenn wir mal „müssen“ und verlassen diese sauber.
  • Wenn wir etwas kaputt gemacht haben, sagen wir einer Lehrkraft oder einem Mitarbeiter Bescheid.